C mit baumhintergrund

Chakra Yoga

ist ein Weg, der dich durch Meditationen und achtsam ausgeführte Körperübungen zu mehr Bewusstheit und Selbsterkenntnis führt. Jede der Yogastunden konzentriert sich auf eines der sieben Hauptenergiezentren mit seinen spezifischen Qualitäten, die du über deinen Körper direkt erfahren kannst. So kommst du in liebevollen Kontakt mit deinen eigenen Automatismen und Bedürfnissen.

Durch die regelmßige Übungspraxis der Asanas, die fließend miteinander verbunden werden, entwickelst du Flexibilität, Koordination und Kraft. Je nach Schwerpunkt der Stunde stehen bestimmte Körperbereiche und

Bewegungsformen (wie Standpositionen, Hüftöffner oder Twists etc.) im Vordergrund. Dabei liegt mir die korrekte Ausübung der Asanas am Herzen, um dich vor Verletzungen zu schützen. Die Atemübungen, Mudras, Mantren und Visualisierungen beruhigen und fokussieren den Geist.

Die Yogastunden sollen dir dabei helfen, dich zu spüren und in tiefen Kontakt mit dir selbst zu treten, dich wahrzunehmen und anzunehmen, so wie du jetzt bist, Achtsamkeit und Konzentration zu entwickeln und eigene Denk- und Verhaltensmuster zu entdecken, um so immer freier und authentischer zu werden.

Affengeist 700x700

Zähme deinen Affengeist durch Chakra Yoga

Deine 7 Chakren (die 7 Hauptenergiezentren deines Wesens) befinden sich entlang deiner Wirbelsäule vom Steißbein bis zur Kopfkrone. Jedes spiegelt eine der 7 Dimensionen des menschlichen Lebens (s.u.). Im Optimalfall fließt die Energie frei, ungehindert und harmonisch durch deinen Energiekörper und durch alle 7 Chakren. Im Optimalfall lebst und erfüllst du, schenkst allen 7 Dimensionen des Daseins gleichermaßen Aufmerksamkeit. Das ist die beste Voraussetzung für ganzheitliche Gesundheit, Vitalität und Zufriedenheit.

Da deine fünf Wesensanteile (dein physischer Körper, Energiekörper, mentaler Körper, Seelenkörper, Weisheitskörper) untrennbar miteinander in Verbindung stehen beeinflussen sie sich gegenseitig: Durch dysfunktionale, stressverschärfende, begrenzende Denk- und Verhaltensmuster können Blockaden im Fluss dieser Energien entstehen. Das kann sich auf die, mit dem jeweiligen Chakra in Verbindung stehenden Körperbereiche, Organe oder Hormonsysteme auswirken und dort als langfristige Folge zu Unwohlsein, Beschwerden oder Krankheiten führen.

Eine regelmäßige Yogapraxis kann dir helfen, mentale Blockaden, stressverschärfende und begrenzende Muster und Automatismen zu erkennen und Selbstbewusstsein und Selbstmitgefühl zu entwickeln. Yoga hilft dir, Energieblockaden über den Körper auszugleichen indem bestimmte Körperbereiche bewusst gemacht, gestärkt, gedehnt und aktiviert werden. Yoga ist ein Weg, immer mehr “aus dem Kopf in den Körper” zu kommen bzw. immer mehr “aus dem Kopf ins Herz”… Eine regelmäßige Yogapraxis bringt den (Affen)Geist zur Ruhe.

Der Kurs: aktuelle Termine, Orte, Preise...
Jeden Montag
18:30 – 20:00 Uhr
im Chiro Yoga Center
Drakestraße 42
12205 Berlin
direkt am S Lichterfelde West (S1)
Button ChakraYoga Kurs

Du bist herzlich zu einer Probestunde eingeladen! Wenn möglich, dann melde dich bei mir bevor du zum ersten mal kommst: per SMS oder Anruf unter 0176-21227294 oder per E-Mail an info[at]blissable.de.

Preise:

einzelne Stunde (90 Min): 15,- €

7-er Karte: 85,- €

Probestunde: 10,- €

Der nächste Zyklus (beginnend beim 1. Chakra) beginnt

am Montag, den 4.12.2017

Die Termine sind der 4.12., 11.12., 18.12., 8.1., 15.1., 22.1. und 5.2.

(Achtung! Kein Chakra Yoga findet statt am: 25.12., 1.1. und 29.1.)
Der Einstieg in den Kurs ist zu jedem Zeitpunkt möglich.
Ich freue mich auf Dich!
Chakra Yoga

basiert auf den folgenden drei Säulen:

kreis welle 400pxl

Vinyasa Flow

Die Körperhaltungen (Asanas) werden mit dem Atem dynamisch zu fließenden Bewegungsabläufen verbunden, wobei wir die einzelnen Asanas in Ruhe aufbauen, halten und wieder verlassen.

Im Mittelpunkt steht dabei die Bewusstheit und Achtsamkeit auf das Hier und Jetzt.

Die Konzentration wird, je nach Schwerpunkt der Stunde, durch ausgewählte Atemübungen (Pranayama), Klänge (Mantren), Handgesten (Mudras), Meditationen und Visualisierungen erleichtert und unterstützt.

kreis herz 400pxl

Achtsamkeit

Achtsamkeit im Yoga bedeutet, dich selbst zu spüren, dich wahrzunehmen und anzunehmen, so wie du jetzt gerade bist, die Sinne zu öffnen und anzukommen. Indem du entdeckst, wie dich das automatische Denken deines Geistes vom Augenblick weglockt, kannst du dich langfristig aus dem Griff deiner Gedanken befreien. Wenn du die innere Haltung der Achtsamkeit in der Yogastunde übst und immer wieder zum gegenwärtigen Moment zurückkehrst, wird sie sich mehr und mehr als Lebenshaltung in deinem Alltag zeigen und dir Gelassenheit und innere Freiheit schenken.

kreis waage 400pxl

Chakrenausgleich

Die 7 (Haupt-)Energiezentren deines Körpers (= Chakren) sind die Tore zwischen deinem Körper und deiner Psyche. Sie befinden sich entlang der Wirbelsäule vom Beckenboden bis zur Kopfkrone. Jedes einzelne dieser Zentren steht für essentielle Lebensthemen und kann blockiert bzw. unter- oder überaktiv sein. Es gibt verschiedene Wege die Chakren zu harmonisieren und ein wesentlicher davon ist Yoga. Durch die Verbindung bestimmter Körperbewegungen mit dem Atem und der Aufmerksamkeit wirkst du auf den Fluss deiner Lebensenergie ein.

Yoga und die Chakren...

1. Chakra

(Wurzelchakra)

1.Chakra - Downdog rot
Lebensthemen:          Sicherheit – Urvertrauen – Erdung

Schwerpunkte der Yogastunde:          Standhaltungen, Balancen, Beckenboden

Wenn in Balance…, dann fühlst du dich verwurzelt und innerlich ausgeglichen. Du stehst “mit beiden Beinen im Leben”. Du hast Vertrauen ins Leben, in dich selbst und in andere und bist geduldig, besonnen und ausdauernd. Du fühlst dich innerlich stabil und sicher – unabhängig von wechselhaften und unsicheren äußeren Umständen. Du bist “in deinem Körper zu Hause”.

2. Chakra

(Sakralchakra)

2.Chakra - Dreieck orange
Lebensthemen:          Lebensfreude – Kreativität – Sinnlichkeit

Schwerpunkte der Yogastunde:          Hüftöffner, Vorbeugen, fließende Bewegungen

Wenn in Balance…, dann spürst du eine vibrierende Freude und ursprüngliche Leidenschaft. Du bist in Kontakt mit deinen authentischen Bedürfnissen und erfüllst dir diese mit freudiger Selbstverständlichkeit. Schuld und Scham sind dir fremd. Du drückst dich durch kreatives Handeln in der Welt aus. Du lebst ein lustvolles Sexualleben, denn dir fällt die Hingabe an den Moment und andere Menschen leicht.

3. Chakra

(Solarplexuschakra)

3.Chakra - Krieger 1 gelb
Lebensthemen:          Willenskraft – Selbstvertrauen – Mut

Schwerpunkte der Yogastunde:          Standhaltungen, Twists, Bauchmuskelkräftigung

Wenn in Balance…, dann bist du eine “erwachsene Persönlichkeit”. Du kannst dich gut abgrenzen zu deiner Umwelt und hast ein gesundes Selbstwertgefühl. Du kennst deine Stärken und Schwächen und und bist fähig zur Selbstreflexion und Selbstdisziplin. Du hast gelernt, deine eigene Meinung zu bilden und diese auch zu vertreten. Du liebst Herausforderungen, kannst Verantwortung übernehmen und bist auch in Stressituationen konzentriert und besonnen.

4. Chakra

(Herzchakra)

4.Chakra - Bogen grün
Lebensthemen:          Liebe – Hingabe – Mitgefühl

Schwerpunkte der Yogastunde:          Rückbeugen, Schulteröffner, Atem

Wenn in Balance…, dann liebst du dich und andere bedingungslos. Du hast erkannt, dass die Quelle der Liebe in dir selbst liegt und nicht im außen. Du schenkst deine Liebe ohne Erwartungen. Du folgst den feinen Empfindungen und Gefühlen deines Herzens und lässt dich von ihnen führen. Du kannst dich in andere einfühlen und bist für andere berührbar und spürbar. Du lebst in einem tiefen Gefühl der Dankbarkeit und Verbundenheit mit allem, was ist.

5. Chakra

(Halschakra)

5. Chakra - Schulterbrücke - hellblau
Lebensthemen:          Selbstausdruck – Kommunikation – Wahrhaftigkeit
Schwerpunkte der Yogastunde:          z.B. Schulternöffner, Umkehrhaltungen, Tönen

Wenn in Balance…, dann bist du in der Lage, dich selbst und deine Wahrheit frei auszudrücken. Du kannst deine Empfindungen und Gedanken offen zeigen. Du kannst klar reden und Dinge auf den Punkt bringen. Du bist ein guter Zuhörer und verstehst, was andere sagen. Du liebst es zu kommunizieren und scheust dich auch nicht vor Streitgesprächen. Du nimmst deine Wünsche wahr und kannst sie in deinem Leben manifestieren. Du lässt dich vertrauensvoll von deiner Intuition leiten.

6. Chakra

(Stirnchakra)

6.Chakra - Baum blau
Lebensthemen:          Intuition – Weisheit – Klarheit
Schwerpunkte der Yogastunde:          z.B. Gleichgewichtshaltungen, Konzentrationsübungen, Stellung des Kindes

Wenn in Balance…, dann hast du Zugang zu höherer Intuition und lässt dich von ihr führen. Du hast Zugang zu Fähigkeiten wie Hellsichtigkeit und Telepathie und stehst in enger Kommunikation mit deiner Seele. Du hast eine ausgeprägte Phantasie und kannst hervorragend visualisieren. Du nimmst dich selbst als spirituelles Wesen wahr und lebst völlig im “Jetzt”. Du widmest dich hingebungsvoll der Meditation und bist dir des Göttlichen in dir und in allem, was dich umgibt bewusst.

7. Chakra

(Kronenchakra)

7. Chakra - Lotussitz violett
Lebensthemen:          Spiritualität – Erleuchtung – Freiheit
Schwerpunkte der Yogastunde:          Meditation in jeder Asana

Wenn in Balance…, dann hast du einen reifen, weisen und offenen Geist. Du spürst eine spirituelle Verbindung zur Welt und zu allem Leben. Du erfährst dich selbst, andere Lebewesen, den Planeten und Gott als Eins.